it

Lungenlappendrehung

Lungenlappendrehung

Veranlagt sind Hunde mit einem schmalen, hochovalen Brustkorb (Afghane, Collie, Dobermann). Von der Abdrehnug betroffen sind vor allem die gut beweglichen rechten Vorder- oder Mittellappen. Nur ausnahmsweise kommt es zu einer Abdrehung eines Hinterlappens.

 

Die Symptome können vielfältig und recht unspezifisch sein:
Atemnot
Erhöhung der Atemfrequenz
Fieber
Husten
Schwäche
Fressunlust
Schock

 

Die Behandlung besteht in der Eröffnung des Brustkorbes und Entfernung des meist, aufgrund der längeren Blutunterversorgung, nekrotischen Lungenlappens.